Skip to Main Content »

 

Steillagen-Wein

Steillagen-Wein

Steillagen-Wein ist Wein der in Hängen angebaut wird. Meist auf steinigem Grund - Schiefer, Ryolith, Kalk-"Böden". Früher sagte man: "Wo ein Pflug kann gehen soll kein Rebstock stehen..." Warum dieser Spruch ? Ganz einfach: Auf dem fruchtbaren Flach- Land im Tal wurden Getreide und Kartoffeln angebaut ! Und die Steilhänge (wo es der Pflug eh schwer hat... und die Pflug-Scharen sich sich schnell annutzen !) blieben über für die Reb-Kultur. Dies war wirtschaftlich sinnvoll, zumal an Südhängen in klimatisch schlechteren Zeiten die Trauben immer die Chance hatten, auszureifen. Man muss verstehen: Wein war für die Menschen des vorindustriellen Zeitalters auch die Süssreserve für den Winter . Honig war rar und teuer, Zucker gab es noch nicht. Also war Wein umso besser desto weniger sauer... In Italien wird Steillagen-Weinbau auch "Viticoltura eroica" genannt: Heldenhafter Weinbau. Warum ? Weil es eine Plackerei ist, alles Handarbeit ist, weil es dort heiss ist im biblischen Sinne: im Angesicht deines Schweisses... Viele Steillagen haben heisse Namen: Enfer, Hölle, Inferno, Engehöll, Calmont (lat. "heisser Berg") usw... Was macht Wein aus solchen Hängen besonders wertvoll ? Schmeckt man das ?
Wertvoll: Ja, da diese Landschaften Kulturlandschaften sind, also menschengemacht. Um sie zu erhalten, auch ihren Freizeitwert ! - ist es nötig, sie weiter zu bewirtschaften - auch damit die Terrassen nicht abrutschen. nenne man es aktiven Naturschutz, Weltkulturerbe... wie etwa das Mttelrheintal.
Das schmeckt man? - ja ! Erstens sind die Weine praktisch immer aus autochtonen, d.h. seit langem hier heimischen Rebsorten gekeltert, wie zB an Rhein, Nahe und Mosel aus Rieling, oder in Ligurien aus Pigato, Rossese, Bosco oder Vermentino. Ausserdem sind die Weine aus hochreifen gesunden Trauben (Spätlese aufwärts) gekeltert, dabei durch den felsigen Boden sehr mineralisch - und haben dadurch immer einen ganz eigenen Charakter. Denn jeder schmeckt "Boden" - bzw der Fels, aus dem dieser Boden entstand, anders. Schmeck den Stein im Wein !

Artikel 1 bis 20 von 29
Seite:
  1. 1
  2. 2
pro Seite
 
Riesling Kabinett Dr. Kauer

Wein von den steilen Weinbergen des Mittelrheintals !
Randolf Kauer, Biowinzer seit 1975, keltert am Mittelrhein (Bacharach) und seinen Seitentälern (denn diese sind meist die Südlagen) beeindruckende Weine mit natürlichen Methoden, wie früher: kein Einsatz von synthetischen Mitteln, Lange Hefestandzeit der Weine im Fass, Angärung mit Weinbergs-und Kellereigenen Hefen.


Ein beschwingter Wein wie zu Omas Zeiten, als die Weine noch wenig Alkohol hatten und einfach... zum Trinken da waren !
Jg. 2014


Alk.: 9,5 % Vol.


 

EUR
0,75 l
10,00 
Art-Nr.: Dr.Kauer
13,33 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
Riesling Odernheimer Disibodenberg Von Racknitz
Terroirwein aus dem Disibodenberg, dem ältesten dokumentierten Weinberg Deutschlands (ca 1000 Jahre).
Die "Disibodenberger Schichten" sind einmalig auf der Welt - das kann man schmecken !
Alk. 12,5% Vol. :: enthält Sulfite
EUR
0,75 l
16,00 
Art-Nr.: 2635
21,33 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
Riesling Schiefer Von Racknitz

Terroirwein aus den besten Lagen des Weingutes von Racknitz, die von Ton-Stein dominiert werden. Vergärung auf eigenen Hefen und Abfüllung nach langem Hefelager. So entstehen Rieslinge mit Charakter, jenseits des Mainstream - schmeck den Stein im Wein !
Alk.. 11,5 % vol.
Enthält Sulfite

EUR
0,75 l
12,00 
Art-Nr.: 2636
16,00 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
Riesling Vulkan Von Racknitz

Terroirwein aus den besten Lagen des Weingutes von Racknitz, die alle von Vulkangestein (Ryolith) dominiert werden.
Vergärung auf eigenen Hefen und Abfüllung nach langem Hefelager. So entstehen Rieslinge mit Charakter, jenseits des Mainstream - schmeck den Stein im Wein !


Alc.: 12,5 % Vol.  Enthält Sulfite

EUR
0,75 l
12,00 
Art-Nr.: 2637
16,00 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
Nahe-Riesling von Racknitz

Der Gutsriesling vom Aufsteigerweingut an der Nahe (Eichelmann-Weinführer). Mineralisch, trocken, alkoholarm.
Vergärung auf eigenen Hefen und Abfüllung nach langem Hefelager. So entstehen Rieslinge mit Charakter, jenseits des Mainstream  :: auch beim Gutsriesling !
Alk. 12% Vol. :: enthält Sulfite      Jahrgang 2015

EUR
0,75 l
9,00 
Art-Nr.: 2632
12,00 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
Vallée d´Aoste Donnas

Ein Nebbiolo NICHT aus der Barolo-Region, sondern aus dem grossen Alpental Valle d´Aosta, nördlich des Piemont, zwischen Monte Bianco und Matterhorn...
90% Nebbiolo (der hier Picotendo, der kleine Runde, heisst) 10% Neyret
Gewachsen in spektakulären Lagen, in einem Geröllfeld.... siehe Bilder...
JG 2006


Alk. 13% Vol. :: enthält Sulfite
EUR
0,75 l
14,00 
Art-Nr.: 1705
18,67 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
Rossese di Dolceacqua Foresti

Hellroter, sehr fruchtiger und trinkiger, dabei trocken ausgebauter Wein aus der DOC Dolceacqua im äussersten Westen Italiens, an der Grenze zur Provence


Enthält Sulfite. Alk. 14,0% Vol

EUR
0,75 l
13,00 
Art-Nr.: 6003
17,33 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
Riesling Kabinett Engehöller Bernstein Lanius-Knab
Toller Wein aus einer der unbekannteren Lagen am Mittelrhein, in einem Seitental bei Oberwesel.
Alc.: 11,5 % Vol.
EUR
0,75 l
13,00 
Art-Nr.: 2627
17,33 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
EUR
0,50 l
15,00 
Art-Nr.: 2626
30,00 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
EUR
0,75 l
15,00 
Art-Nr.: 2625
20,00 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
EUR
0,75 l
10,00 
Art-Nr.: 2624
13,33 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
Saar Riesling alte Reben Spätlese Van Volxem

Mindestens 25 Jahre alte Spitzenparzellen in Ockfen, Kanzem, Saarburg, Serrig und Wawern sind mittlerweile zum SAARWEINPROJEKT gestossen, so dass Van Volxem beim 2003er Jahrgang aus dem Vollen schöpfen konnten.

ein cremig, dichter Riesling


Alk. 11,5% Vol.
EUR
0,75 l
18,00 
Art-Nr.: 2622
24,00 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
Riesling Oberweseler Ölsberg Spätlese Lanius-Knab

Sehr dichter Riesling mit grossem Alterungspotential :: Von einem der steilsten Weinberge Deutschlands am Mittelrhein.


Alk.10,5% Vol.
EUR
0,75 l
15,00 
Art-Nr.: 2620
20,00 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
EUR
0,75 l
15,00 
Art-Nr.: 2605
20,00 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
EUR
0,75 l
13,00 
Art-Nr.: 2606
17,33 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
Riesling Neefer Frauenberg

Ein weiterer Wein aus steilster Lage !
Der Neefer Frauenberg liegt gegenüber des Calmont und zeichnet sich durch etwas mehr Feinerdeanteil aus. Franzen-Martiny keltert auch hier Weine von beeindruckender Dichte und Leichtigkeit zugleich


Alk.: 12,5 % Vol.

EUR
0,75 l
11,80 
Art-Nr.: 2611
15,73 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
Riesling Bremmer Calmont Spätlese

Ein Wein aus der steilsten Weinbergslage Europas: feine Süsse gepaart mit hoher Mineralität !


Alk.: 10,5 % Vol.

EUR
0,75 l
12,50 
Art-Nr.: 2612
16,67 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
Calmont Riesling URGESTEIN

Der Wein vom steilsten Weinberg Europas ! Franzen-Martiny keltert am Calmont (lat. „calidus mons“ – heißer Berg)
Weine von beeindruckender Dichte und Leichtigkeit.


Alc.: 12,5 % Vol.

EUR
0,75 l
9,00 
Art-Nr.: 2610
12,00 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
Riesling Kabinett Mosel Clemens Busch

ein sehr fruchtiger Mosel-Riesling


Alc.: 11,5 % Vol.
EUR
0,75 l
10,00 
Art-Nr.: 2619
13,33 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
Riesling vom roten Schiefer Mosel Clemens Busch

Der Basis-Riesling von Clemens Busch in der "Vom roten Schiefer" - Serie.


Alc.: 12,5 % Vol.
EUR
0,75 l
13,00 
Art-Nr.: 2609
17,33 € pro l inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
 
Artikel 1 bis 20 von 29
Seite:
  1. 1
  2. 2
pro Seite

* gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere
Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen

Datenschutzerklärung


© 2018 LandschaftenSchmecken.com. All Rights Reserved.